Online Casino mit PayPal – Die beliebte Zahlungsmethode

Seriöse Online Casinos die PayPal Zahlungen akzeptierenPayPal gehört zu den Zahlungsmethoden, welche vor allem in Deutschland und England sehr beliebt sind. Der seriöse Internetdienstleister ist ein Tochterunternehmen der Online Handelsplattform eBay und kommt aus den USA. Dies ist unter anderem der Grund, warum PayPal noch immer bei recht wenigen Casinos angeboten wird. Vor einigen Jahren kam es in den USA zu einem Urteil, was Geldinstituten wie PayPal verboten hatte, mit Glücksspiel Anbietern zusammen zu arbeiten. Der Internetdienstleister musste zunächst eine hohe Strafe zahlen und zog sich dann komplett vom Glücksspielmarkt zurück. Da der Online Glücksspielmarkt in aller Welt inzwischen mehr und mehr reguliert wird und in vielen Ländern das Anbieten von Glücksspielen im Internet legal ist, kann auch PayPal den Markt Stück für Stück wieder unterstützen. Hier findet ihr die besten Online Casinos, in denen deutsche Spieler endlich wieder sicher mit PayPal einzahlen können.

Unternehmens-Informationen Verbreitung und Verfügbarkeit Vor- und Nachteile
Unternehmen PayPal Inc. Anzahl Mitgliedskonten 230 Mio. Vorteile + schnelle und einfache Transaktionen
Firmensitz San José (Kalifornien, USA) Verbreitung weltweit 193 Nationen + hohe Verbreitung und Akzeptanz
Webseite www.paypal.com/de verfügbare Währungen 25 Nachteile - vergleichsweise hohe Gebühren

Online Casinos mit PayPal Einzahlung

Nach vielen Jahren werden bei immer mehr seriösen Online Casinos wieder PayPal Einzahlungen angeboten. Einige der besten Online Casinos Deutschlands unterstützen wieder die sichere Methode, um Ein- und Auszahlungen auf euer Spielerkonto vorzunehmen. Allerdings ist die Auswahl an deutschen PayPal Casinos immer noch recht eingeschränkt, was die Suche nach einem passenden Anbieter etwas schwieriger macht. Die folgenden drei zuverlässigen Internet Spielbanken zählen zu den renommiertesten Anbietern Europas und bieten ihren Kunden die Möglichkeit, Geld mit PayPal einzuzahlen.

Das Ladbrokes Casino ist ein Top Online Casino mit PayPal Einzahlungsmöglichkeit. Bei Ladbrokes handelt es sich um den ältesten Wettanbieter, der bereits im Jahr 1886 gegründet wurde. Im Jahr 2002 erweiterte der Anbieter das Portfolio um ein Online Casino, welches heute zu den besten gehört. Selbstverständlich ist bei Ladbrokes eine Online Casino PayPal Einzahlung ohne zusätzliche Gebühren möglich. Ladbrokes kann außerdem mit einer ausgezeichneten Auszahlungsquote sowie einem guten mobilen Casino überzeugen. Außerdem profitieren unsere Leser von einem exklusiven 200% Bonus bis zu 600€ sowie von einer großen Spielauswahl mit erstklassigen Live Dealer Spielen und Mobile App.

Das beste PayPal Casino ist für mich das seriöse 888 Casino, welches bereits seit dem Jahr 1997 auf dem Markt aktiv ist. Mit viel Erfahrung und dem stetigen Drang neue Trends zu setzen, konnte sich dieser Anbieter als eines der besten Online Casinos mit PayPal Einzahlung positionieren. Die Besonderheit dieses Online Spielcasinos ist aber der spezielle PayPal Bonus von 30 Euro. Ihr braucht nur mit PayPal auf euer Spielerkonto einzahlen und dabei den Promo Code paypal eingeben und ihr erhaltet zum 100 Prozent Einzahlungsbonus bis zu 140 Euro einen weiteren 30 Euro Bonus hinzu. Dieses Angebot ist einzigartig und wenn ihr nach einem PayPal Casino sucht, ist 888 für euch die erste Wahl.

Eine Online Casino PayPal Einzahlung ist auch im Stargames Casino möglich. Das Casino ist in ganz Europa für seine Novoline Software bekannt und kann vor allem in Deutschland mit einem exzellenten Support punkten. Dieser ist nicht nur jederzeit erreichbar, sondern auch sehr freundlich und stets kompetent. Sehr verlockend ist zudem der Neukundenbonus von 100 Prozent auf die erste Einzahlung bis zu einem Wert von 500 Euro. Auch wenn der Bonus auf den ersten Blick nicht übermäßig gut scheint, sind es die Bonusbedingungen, welche den Bonus erstrebenswert machen. Beachtet aber bei der PayPal Einzahlung, dass der Bonusbetrag maximal 500 Euro groß sein kann.

Spezielle PayPal Bonusangebote

Während bei einigen Casinos keine Einzahlungen via PayPal möglich sind, ist es für die wenigen Anbieter ein besonderer Pluspunkt, wenn das Online Casino PayPal akzeptiert. Nicht selten nutzen die Online Casinos mit PayPal diesen Pluspunkt zusätzlich aus. Um auf PayPal aufmerksam zu machen, wird extra für diese Einzahlungsmethode ein zusätzlicher Bonus offeriert. Dieser hängt in der Regel mit dem normalen Einzahlungsbonus für Neukunden zusammen. So kann man zum Beispiel im 888Casino mit der virtuellen Geldbörse PayPal einzahlen und unabhängig vom eigentlichen Willkommensbonus einen zusätzlichen 30 Euro Bonus erhalten. Die folgende Bilderstrecke zeigt euch, welche drei einfachen Schritte dafür nötig sind.

Dabei ist 888 nicht nur wegen der Verfügbarkeit der PayPal Ein- und Auszahlung interessant. Das 888Casino hat auch eine hervorragende App, in der ebenfalls mit PayPal Echtgeld auf das Spielerkonto transferiert werden kann. Diese App ist sowohl mit iPhones und iPads sowie mit allen Android Smartphones und Tablets kompatibel und kann dabei ganz ohne Download genutzt werden, indem man einfach die Webseite dieses Online Casinos aufruft.

Vorteile von Einzahlungen via PayPal

PayPal gehört zu den sogenannten eWallets, den digitalen Internet Geldbörsen, und ist eine der beliebtesten Varianten für eine schnelle und unkomplizierte Einzahlung in einer Online Spielhalle und hat sich auch für andere Anwendungsbereiche, wie dem Kauf eines Produkts in einem Online-Shop bewährt. Wer PayPal noch nicht nutzt, wird sich vielleicht wundern, warum dieser Zahlungsdienstleister so erfolgreich werden konnte. Schaut euch hier an, welche Vorteile das Bezahlen mit PayPal hat.

Datenschutz

Bei der Anmeldung bei PayPal werden einmal die eigenen Bankdaten hinterlegt, verifiziert und ab diesem Zeitpunkt können im Internet sämtliche Bezahlungen nur mit der Eingabe der E-Mail-Adresse und des selbst gewählten Passworts schnell vorgenommen werden. Es muss also nicht an jede Institution die eigene Bankverbindung gegeben werden, es kann ganz einfach mit Angabe der E-Mail bezahlt werden. Dies bietet nicht nur sehr großen Komfort sondern bildet auch ein gewisses Sicherheitskriterium, da keine Bankdaten oder Nummern von Kreditkarten im Internet übertragen werden müssen.

Flexibilität

PayPal kann sehr flexibel genutzt werden. Das Konto bei PayPal kann sowohl mit dem normalen Konto als auch mit einer Kreditkarte verbunden werden. Dabei könnt ihr selbst entscheiden, ob bei einem Bezahlvorgang das PayPal Konto automatisch mit einer der eingetragen Konto- oder Kreditkartendaten aufgeladen werden soll, wenn es für den Zahlungsvorgang nicht über eine ausreichende Deckung verfügt. Selbst die PayPal Zahlung über Lastschrift ist so möglich. Gleichzeitig können auch Zahlungen schnell empfangen werden und das Guthaben kann wieder zurück auf euer Bankkonto transferiert werden.

Akzeptanz

Die weltweite Verbreitung von Online-Shops und vertrauenswürdigen Online Casinos, wo man mit PayPal bezahlen kann, wird immer größer. Etwa 12 Millionen deutsche PayPal-Kunden nutzen den Service jeden Tag, denn auch in Sachen Schnelligkeit, hat PayPal einen Vorteil gegenüber der normalen Banküberweisung. Mit PayPal wird im Normalfall sofort eine Zahlungsbestätigung an den Verkäufer oder das Online Casino geschickt, sodass entweder das Paket schneller ankommt oder aber sofort damit begonnen werden kann, die Casinospiele mit Echtgeld auszuprobieren.

Sicherheit von PayPal beim Zahlungsablauf

PayPal gehört zu den wahrscheinlich sichersten Zahlungsmethoden, mit denen im Internet Transaktionen durchgeführt werden können. Beim Bezahlen mit PayPal hat man einen unschlagbaren Vorteil: Anders als bei Online-Überweisungen, Lastschriften oder Kreditkartenzahlungen treten die vertraulichen Bankdaten des Spielern bei keinen Zahlungsvorgängen auf. Einzig die bei PayPal registrierte E-Mail-Adresse muss beim Online Casino eingegeben werden. Die Zahlungsbestätigung mit eurem persönlichen Passwort findet ausschließlich auf der PayPal Webseite statt. Vom TÜV Saarland ausgezeichnet bietet PayPal zudem einen zuverlässigen Käuferschutz.

Info-Grafik PayPal Vorteile und SicherheitDie Sicherheit der PayPal Zahlungen im Überblick Außerdem setzt PayPal auf die modernste Sicherheitstechnik. Jedes Mal, wenn ein PayPal-Konto genutzt wird, sorgt eine komplexe Verschlüsselung dafür, dass alle Eingaben für Außenstehende unlesbar sind. Es wird zudem bei der Kontoeröffnung sichergestellt, ob sich tatsächlich der Kontoberechtigte angemeldet hat. Dazu muss das Bankkonto verifiziert werden. Alle Login-Seiten von PayPal unterstützen https und sorgen damit für die verschlüsselte Übertragung der Login-Daten. So wird sichergestellt, dass keine Unbefugten die Eingabe nachverfolgen können. Einen Vorteil, den besonders neue Casinos zu schätzen wissen.

Nachteile bei der Einzahlung via PayPal

Bei PayPal ist aber nicht alles gut und so gibt es auch einige Punkte, die man durchaus als Nachteil einstufen kann. Diese möchte ich aber keinesfalls unter den Tisch fallen lassen und sollen daher an dieser Stelle aufgelistet werden.

Verhältnismäßig hohe Kosten

Während Ein- und Auszahlungen bei Online Casinos generell gebührenfrei sind, wird jedoch die übliche PayPal Gebühr für den Zahlungsempfang fällig, wenn ihr eine Auszahlung in eurem Casino beantragt habt. Diese beträgt für Privatpersonen in der Regel 1,9% des empfangenen Geldes plus einem Pauschalbetrag von 35 Cent. Lasst ihr euch zum Beispiel einen Gewinn von 1000 Euro auszahlen, so müsst ihr dafür an PayPal 19,35 Euro an Gebühren entrichten. Schaut man sich dazu den direkten Konkurrenten Skrill an, so bemerkt man, dass dort lediglich 1% des Geldbetrages als Gebühr genommen wird, wobei diese Gebühr in der Höhe auf 10€ begrenzt ist. Auch beim Währungswechsel greift PayPal noch einmal mit zusätzlichen 2,5% tief in die Tasche des Kunden.

Relativ niedrige Ein- und Auszahlungslimits

Auch wenn dies die meisten Spieler nicht bemerken werden, so sind die Limits für Einzahlungen oder Auszahlungen im Vergleich zu anderen Zahlungsmittel eingeschränkt. So beträgt zum Beispiel das PayPal Limit im William Hill Casino Spielerkonto nur 7000€, während man mit Kreditkarten, dem Banktransfer oder selbst mit dem direkten Konkurrenten Skrill sogar sechsstellige Beträge ein- und auszahlen kann. Für die meisten Spieler wird es ausreichen, ein paar hundert Euro hin und her zu transferieren, für High Roller oder für die Auszahlung großer Gewinne ist dies aber definitiv ein Argument gegen PayPal.

Kosten und Gebühren für die Online Casino PayPal Zahlungen

Die PayPal Gebühren im Überblick
Einzahlungen gebührenfrei
Geldempfang 1,9% + 0,35€
Mikrozahlungen 10% + 0,10€
Spenden sammeln 1,2% + 0,35€
Händlerkonditionen 1,7% + 0,35€
Konditionen über 25.000€ 1,5% + 0,35€

Bei PayPal ist es üblich, dass nur der Verkäufer bzw. Empfänger des Geldes etwas bezahlt. Während der Kauf über PayPal vollkommen gebührenfrei ist, muss der Verkäufer (bei Privatpersonen) von jeder empfangenen Zahlung 1.9 Prozent + 0,35 Euro abgeben. Damit ist die Nutzung von PayPal für den seriösen Casinobetreiber zwar nicht umsonst, jedoch relativ erschwinglich. Für euch als Spieler bleibt die Einzahlung per PayPal aber gebührenfrei. Größere Händler können bei den PayPal-Gebühren sogar ein wenig sparen. Werden zwischen 5.001 und 25.000 Euro im Monat umgesetzt, liegt die Provision nur noch bei 1.7 Prozent. Sollten sogar mehr als 25.000 Euro monatlich umgesetzt werden, sinkt die Provision um weitere 0.2 Prozent auf 1.5 Prozent. Allerdings muss man als Spieler beim Zahlungsempfang die entsprechende Gebühr an PayPal entrichten, selbst wenn das Casino an sich dafür keine Gebühren verlangt. Anders bei Skrill: Dort bezahlt der Versender des Geldes die Gebühr, es sei denn ihr kauft bei einem Händler ein. So bezahlt ihr mit Skrill weder bei der Einzahlung, noch bei der Auszahlung, einzig beim Währungswechsel ist Skrill mit 2,99% statt 2,5% noch gieriger als PayPal.